0

Dein Warenkorb ist leer

März 13, 2019 0 Kommentare

Bauch - geh - fühle


Ich will heute eine Lanze brechen. Eine Lanze für dein Bauchgefühl. Du wirst es vermutlich schon hundertmal gehört, gelesen, gefühlt haben. Ich auch! Und ich habe mich gerade - wieder einmal - darüber geärgert, das ich NICHT darauf gehört habe! Deshalb meine Bitte an dich: Tu das!

Nimm dich und dein Bauchgefühl verdammt nochmal ernst. Ich will, dass du nach diesem Artikel denkst: "JA! Ich höre auf mein Bauchgefühl." Ich will dich dazu ermutigen, dein Gefühl / deine Intuition ernst zu nehmen. Und zwar in dem Moment, in dem es da ist und nicht erst dann, wenn du denkst „hätte ich doch mal auf mein Bauchgefühl gehört, das hat sich von Anfang nicht stimmig angefühlt...“.

Warum auch immer, völlig egal. Such nicht nach dem warum. Nimm dieses Gefühl einfach erstmal ernst.

WIE?

Ganz einfach, so:
Dein „Bauch“ ist wesentlich schlauer und schneller als dein Gehirn. Das Gehirn macht es meistens erst im Nachhinein kompliziert, weil es alles (be)greifen, verstehen und durchdenken will.

Kennst du dieses aller erste Gefühl, das du hast, wenn du einem Menschen begegnest, eine neue Option in dein Leben tritt, dich jemand nach etwas fragt oder dich um etwas bittet?

 

Kennst du bestimmt! Und genau das nimmst du in aller Ruhe und ganz bewusst wahr. Und lässt dir einen Moment länger Zeit zu reagieren, bzw. dich zu entscheiden.So geht das mit dem Bauchgefühl.

Wahrnehmen - Pause – Entscheiden - Handeln.

 



Enjoy ;-)


Dania



Mehr aus unserem Blog

Nein sagen <br/>ohne schlechtes Gewissen
Nein sagen
ohne schlechtes Gewissen

Juni 13, 2019 0 Kommentare

Wie schaffst du es Nein zu sagen, ohne dabei ein schlechtes Gewissen zu haben? In dem du auf deine Bedürfnisse achtest, Entscheidungen triffst, klar kommunizierst und Reaktionen annimmst. Here you go.
Artikel lesen >
Entschleunigung.</br> Schön langsam.
Entschleunigung.
Schön langsam.

Mai 29, 2019 0 Kommentare

Schneller, besser, höher, weiter, mehr,... Was du bei der ganzen Hektik aber verlierst, ist der Blick für das Wesentliche. Und dabei ist das Wichtigste an einem Ziel der Weg dahin. Willst du den wirklich verpassen?  
Artikel lesen >
Blogartikel KLARHEIT Blog Mehr Selbstliebe
Mehr Selbstliebe -
ein Plädoyer

April 11, 2019 0 Kommentare

Ich liebe mich? Selbstliebe? Ich soll mich also selbst lieben? Das ist doch egoistisch. Und ich mag doch so vieles an mir selbst gar nicht... Kennste?! Dann spitz die Lauscher.

Artikel lesen >