0

Dein Warenkorb ist leer

März 13, 2019 0 Kommentare

← Vorheriger  / Nächster →

Du darfst wollen was du willst

Du weißt was du willst, eigentlich. Dein Gegenüber will aber etwas anderes als du.

Die Harmonie, der schöne Moment, die gute Zeit, sind aber wichtiger. Das, was der andere von dir denkt, auch. Du möchtest ihn nicht verletzten, enttäuschen, vor den Kopf stoßen. Eigentlich ist auch egal, was ihr macht: Hauptsache ihr verbringt Zeit miteinander. Du willst also am Ende das, was der Andere will. Ganz geschmeidig, ohne es zu bemerken. Du bist ja schließlich flexibel, spontan, unkompliziert...

Irgendwann merkst du: Etwas fühlt sich nicht gut an. Du nimmst nur noch das wahr, was dich ärgert, stört... Schwups bist du genervt und schlecht gelaunt. Wie du da so schnell rein geschliddert bist, weißt du nicht!?

Ich sage dir warum. Du hast nicht gesagt was DU willst. Du hast DICH und deine Bedürfnisse nicht erst genommen. „Schon ok, wenn wir das so machen.“ NEIN! Zumindest nicht, ohne das du gesagt hast, was du willst.

Du darfst wollen, was du willst. Und der andere darf auch wollen, was er will. Wenn ihr Glück habt, wollt ihr das Gleiche, wenn nicht – auch ok. Wichtig ist, das du sagst, was du willst. Ja, manchmal braucht es einen Moment das mitzukriegen und auch ein bisschen Mut, es auszusprechen. Es lohnt sich.

Was nicht selten passiert, wenn alle über ihre Bedürfnisse sprechen: Ihr findet eine Lösung, die für beide gut passt. Probiere es aus.



Mehr aus unserem Blog

11 Tipps, mit denen du garantiert stressfrei & erfolgreicher wirst
11 Tipps, mit denen du garantiert stressfrei & erfolgreicher wirst

August 16, 2019 0 Kommentare

Du willst deine Produktivität steigern? Dann vergiss die klassischen Produktivitätstipps. Ich zeige dir stattdessen 11 Tipps, für einen stressfreien und erfolgreichen Arbeitstag. Und zwar für jeden Job! 
Artikel lesen >
Warum du Gefühle unbedingt zulassen solltest. Mehr fühlen, mehr (be)wirken.
Warum du Gefühle unbedingt zulassen solltest. Mehr fühlen, mehr (be)wirken.

August 08, 2019 0 Kommentare

Gefühle. Kennen wir alle. Wollen wir meistens nicht zulassen. Dabei brauchen wir sie, um authentisch & kraftvoll zu sein und mehr zu bewirken. Welche Gefühle gibt es eigentlich? Und wie kannst du damit umgehen? 
Artikel lesen >
Dankbarkeit als Schlüssel</br>zu einem erfüllten Leben
Dankbarkeit als Schlüssel
zu einem erfüllten Leben

Juli 18, 2019 0 Kommentare

Wenn ich dankbar für etwas bin, bin ich automatisch in einem Zustand von Präsenz, Liebe und Frieden - offen für was und wie es ist. Warum Dankbarkeit der Schlüssel zu einem erfüllten Leben ist.
Artikel lesen >