0

Dein Warenkorb ist leer

von Dania Al Sibai März 13, 2019 0 Kommentare

Du darfst wollen was du willst

Du weißt was du willst, eigentlich. Dein Gegenüber will aber etwas anderes als du.

Die Harmonie, der schöne Moment, die gute Zeit, sind aber wichtiger. Das, was der andere von dir denkt, auch. Du möchtest ihn nicht verletzten, enttäuschen, vor den Kopf stoßen. Eigentlich ist auch egal, was ihr macht: Hauptsache ihr verbringt Zeit miteinander. Du willst also am Ende das, was der Andere will. Ganz geschmeidig, ohne es zu bemerken. Du bist ja schließlich flexibel, spontan, unkompliziert...

Irgendwann merkst du: Etwas fühlt sich nicht gut an. Du nimmst nur noch das wahr, was dich ärgert, stört... Schwups bist du genervt und schlecht gelaunt. Wie du da so schnell rein geschliddert bist, weißt du nicht!?

Ich sage dir warum. Du hast nicht gesagt was DU willst. Du hast DICH und deine Bedürfnisse nicht erst genommen. „Schon ok, wenn wir das so machen.“ NEIN! Zumindest nicht, ohne das du gesagt hast, was du willst.

Du darfst wollen, was du willst. Und der andere darf auch wollen, was er will. Wenn ihr Glück habt, wollt ihr das Gleiche, wenn nicht – auch ok. Wichtig ist, das du sagst, was du willst. Ja, manchmal braucht es einen Moment das mitzukriegen und auch ein bisschen Mut, es auszusprechen. Es lohnt sich.

Was nicht selten passiert, wenn alle über ihre Bedürfnisse sprechen: Ihr findet eine Lösung, die für beide gut passt. Probiere es aus.

Dania Al Sibai
Dania Al Sibai

Herz von KLARHEIT. Greift menschliche Komplexität und bringt Dinge auf den Punkt. Glaubt daran, dass es immer eine Lösung gibt. Fragt ständig: Wie kann das leicht gehen?



Mehr aus unserem Blog

Zeit für einen Mutausbruch. Raus aus der Komfortzone.
Zeit für einen Mutausbruch:
Raus aus der Komfortzone

von Maxin Schneider März 13, 2019 0 Kommentare

Du hast zwei Optionen: entweder bleibst du da, wo du gerade bist, und nichts verändert sich. Oder du brichst aus deiner Komfortzone aus und bist mutig, ohne zu wissen, wie die Situation ausgeht. Zeit für einen Mutausbruch!
Artikel lesen >
Die 2 Wölfe-KLARHEIT BLOG
Weisheit eines Indianers:
Die 2 Wölfe

von Sandro Dalla Torre März 13, 2019 0 Kommentare

Weisheit eines Indianers: Die 2 Wölfe. Diese Geschichte beschreibt sehr schön das, was in jedem von uns stattfindet. Jeden Tag, meist unbewusst. Wir tragen beides in uns: Liebe und Angst.
Artikel lesen >
ZIELE SETZEN-KLARHEIT BLOG
Ziele setzen
und erreichen

von Sandro Dalla Torre März 13, 2019 0 Kommentare

Gar nicht so einfach. Oder doch?! "Wenn wir unsere Ziele selbst wählen, und uns dann darum bemühen, sie zu verwirklichen, entsteht in unserem Leben ein Gefühl von Lebendigkeit und Motivation".
Artikel lesen >